Familien unterstützen. Generationen stärken.

Familienfreundliche Heimat StädteRegion Aachen

Für uns als CDU ist die familienfreundliche Heimat StädteRegion eines der wichtigsten Ziele. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Familienleben und berufliche Planungen miteinander vereinbar sind. Zum Beispiel, indem mehr ortsnahe Kindergartenplätze geschaffen werden. Hier haben wir als CDU bereits Vieles auf den Weg gebracht. Die StädteRegion ist als familienfreundlicher Arbeitgeber anerkannt. Mit dem Prädikat "Familienfreundlich" wurde sie ausgezeichnet, weil sie innovative Ideen unterstützt.

Damit nicht genug: Wir müssen weitere Anstrengungen unternehmen, um unser Ziel einer familienfreundlichen Region zu erreichen. So werden wir uns für Arbeitszeitmodelle einsetzen, den jungen Familien und Alleinerziehenden helfen. Es müssen auch weitere bedarfsgerechte Angebote unterstützt werden, z.B. durch mehr Heimarbeit für pflegende Angehörige zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflegetätigkeit.

Wir entwickeln Zukunft – engagiert und gemeinsam für:

  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit qualifizierten Angeboten zur Kindertagesbetreuung.
  • die frühzeitige, bedarfsgerechte Planung und die wohnortnahe und ausreichende Kinderbetreuung in den Kindertageseinrichtungen.
  • die Stärkung der Familien durch gezielte und strukturierte Angebote für Eltern (Familienbildungskurse, Elterntraining, Elternschule u.a.).
  • die Weiterentwicklung der Familienkarte mit attraktiven Angeboten.
  • eine intensivere Kooperation der Kammern, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände, um neue zeitgemäße und bedarfsgerechte Arbeitszeitmodelle zu entwickeln.
  • genügend Betreuungsplätze für den Betriebskindergarten in der Verwaltung der StädteRegion.
  • die Errichtung weiterer Mehrgenerationenhäuser sowie die Schaffung von bedarfsgerechtem Wohnraum für ältere Menschen.
  • die Entwicklung und Förderung neuer, innovativer Wohnformen für Jung und Alt als Beitrag, generationenübergreifendes Miteinander zu unterstützen.
  • ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben unserer älteren und alten Mitmenschen und die Möglichkeit der Teilhabe am öffentlichen Leben.
  • die Unterstützung von Familien, die pflegebedürftige Angehörige betreuen.
  • die Unterstützung innovativer Wohnformen für demenziell erkrankte Menschen.
  • die Förderung von Trägern der Wohlfahrtspflege, sozialen Vereinigungen, Verbänden, Tafeln und weiteren Initiativen.

Meine Termine

26.06.2014 - 14:00Konstituierende Sitzung des Städteregionstages

Facebook